Sternfahrt in Holland

von Kai Kemmling / am 17.05.2019 / in Allgemein
0

 

Der Winter ist mal wieder viel zu lang und die Sehnsucht mit dem Boot in See zu stechen beschleicht mich, wie immer, besonders bei der Bootsausstellung in Düsseldorf.

Bei einem organisierten Frühstück an unserem Verein (Duisburger Segel Club) spreche ich unseren Fahrtensegelwart Markus Kleinke an, ob wir uns nicht mit den Mitgliedern des Vereines zusammen in Holland treffen wollen um einen Abend miteinander zu verbringen.

Nach dieser Idee entstand das Projekt „Sternfahrt“.

Ich habe das erst einmal gegoogelt:
Eine Sternfahrt bezeichnet eine Veranstaltung, an der Teilnehmer aus verschiedenen Himmelsrichtungen kommen, um sich an einem Veranstaltungsort zu treffen. 

Klasse! Das hört sich gut an und ein Treffen wurde direkt in die Tat umgesetzt. In Heeg wollen wir uns also zum Vatertag treffen und 3 x den Abend verbringen.

Der Termin passt perfekt in meinen Dienstplan und schon steht der Plan: Ich habe 5 Tage frei, 3 davon mit den Vereinskollegen verbringen, das Schiff dann in Holland lassen und nach 2 Diensten wieder 5 Tage durch Holland bis Pfingsten schippern.

Den ersten Block über begleitet mich die große Tochter, den zweiten die kleine Tochter. Und schon ist der Vatertag perfekt!!!

Ich freu mich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.